DJK Augsburg-Lechhausen 1920 e.V.

Abteilung Tischtennis

In einem mit erneut 13 Spielern besuchten Turnier schaffte es der zuletzt Formschwache Harry doch, seiner Favoritenrolle gerecht zu werden und sicherte sich durch zwei starke Spiele die Vereinsmeisterschaft.

 

 

Ausgespielt wurde der diesjährige Titel in zwei Gruppenphasen jeweils im Modus Jeder-gegen-Jeden mit drei Gewinnsätzen. Zuerst wurden drei Vorrundengruppen ausgelost, in der der jeweils Ranglistenhöchste gesetzt und alle anderen dazugelost wurden. So entstanden die Gruppen Herz, Laub und Eichel, in der nach der Vorrunde folgende Platzierungen erreicht wurden:

 

Gruppe Herz:
Dieter und Thomas im Kampf um den Finaleinzug

  1. Harald Schiesser 3:0 Spiele, 9:2 Sätze
  2. Bastian Golling 2:1 Spiele, 8:5 Sätze
  3. Michael Keller 1:2 Spiele, 5:6 Sätze
  4. Horst Köhler 0:3 Spiele, 0:9 Sätze

 

Gruppe Laub:

  1. Dieter Priegl 4:0 Spiele, 12:3 Sätze
  2. Thomas Geislinger 3:1 Spiele, 11:5 Sätze
  3. Franz Mayr 2:2 Spiele, 9:6 Sätze
  4. Murat Nart 1:3 Spiele, 3:9 Sätze
  5. Korbinian Ruider 0:4 Spiele, 0:12 Sätze

 

Gruppe Eichel:

  1. Ingo Schönberger 3:0 Spiele, 9:1 Sätze
  2. Thomas Kutschera 2:1 Spiele, 7:4 Sätze
  3. Jens Peche 1:2 Spiele, 3:6 Sätze
  4. Harro Hoff 0:3 Spiele, 1:9 Sätze

 

Dem aufmerksamen Leser fällt dabei auf, dass die Gruppe Laub einen Spieler mehr hatte als die beiden anderen Gruppen. Dies entschied das Los und es ließ sich aufgrund der ungeraden Teilnehmerzahl nicht vermeiden. Während in der Gruppe Herz alles seinen geregelten Lauf nahm, verspielte Thomas in der Gruppe Laub seinen 2:0 Vorsprung gegen Dieter, der sich damit verdient die Teilnahme an den Finalspielen sicherte. In der Gruppe Eichel erwischte Ingo einen guten Tag und gewann sein Einzel gegen Thomas Kutschera, wodurch er sich überraschend einen Platz in der Finalgruppe sicherte.

Für die Platzierungsspiele wurden schließlich 4 neue Gruppen zusammengestellt. In die Gruppe 1 kamen alle Gruppenersten, in die Gruppe 2 alle Gruppenzweiten, usw.. Aus den Platzierungsspielen ergaben sich schließlich folgende Ergebnisse und somit Platzierungen:

 

Gruppe 1:Ingo und Harald bei ihrem Finalspiel

1. Harald Schiesser 2:0 Spiele, 6:1 Sätze

2. Dieter Priegl 1:1 Spiele, 3:4 Sätze

3. Ingo Schönberger 0:2 Spiele, 2:6 Sätze

 

Gruppe 2:

4. Thomas Kutschera 2:0 Spiele, 6:2 Sätze

5. Bastian Golling 1:1 Spiele, 4:5 Sätze

6. Thomas Geislinger 0:2 Spiele, 3:6 Sätze

 

Gruppe 3:

7. Jens Peche 2:0 Spiele, 6:1 Sätze

8. Franz Mayr 1:1 Spiele, 4:5 Sätze

9. Michael Keller 0:2 Spiele, 2:6 Sätze

 

Gruppe 4:

10. Murat Nart 1:0 Spiele, 3:0 Sätze

11. Harro Hoff 0:1 Spiele, 0:3 Sätze

- Horst Köhler, Korbinian Ruiderer gaben auf

 

Seinen Abschluss fand das Turnier dann wieder traditionell im Linderhof, in dem der Turniersieger pflichtbewusst seine Spendierhosen anzog.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und Horst Köhler, der die hier gezeigten Fotos gemacht hat!

 

Ingo und Bastian als Spielerbeobachter Harry und Thomas gewohnt entspanntDie Top 3 bei der Siegerfeier im Linderhof

 

 

 

 

 

Login für Mitglieder